Beiträge mit dem Tag ‘GNOME

Nicht alle Neuerungen, die mit Ubuntu 10.04 Lucid Lynx eingeführt wurden, kommen bei allen Nutzern gut an. Wer sich nicht umgewöhnen möchte, sollte sich folgende Tipps anschauen:

Nautilus: zwischen Navigationsknöpfen und Eingabefeld für Adresse umschalten

nautilus-button

Unter Lucid nicht mehr möglich: Ansicht mit Button-Klick umschalten

Bislang konnte man bei Nautilus mit einem Button-Klick zwischen den Navigationssknöpfen und dem Eingabefeld für den Pfad umschalten. In Ubuntu 10.04 gibt es diesen Button nicht mehr, da dieser in GNOME 2.30 entfernt wurde.

Zum Umschalten kann aber weiterhin die Tastatur verwendet werden:

  • Strg + L: Zum Eingabefeld umschalten
  • Esc: zu den Knöpfen zurück wechseln

Menü-Icons aktivieren

Unter Ubuntu 9.10 Karmic Koala wurden die Icons in den meisten Menüs erstmals standardmäßig ausgeblendet, was für zum Teil hitzige Diskussionen sorgte. Weiterlesen »

Zur Feier des Tages präsentiere ich euch hier ein paar Easter Eggs in Ubuntu (und Linux allgemein). Was jeweils passiert, müsst ihr aber schon selbst herausfinden (es soll schließlich eine Überraschung sein :mrgreen:).

Minispiel: Tödliche GEGL aus dem All

Alt+F2 drücken und „gegls from outer space“ einbegeben.

Fliegende GEGL-Kuh

Rechtsklick auf das Gnome-Panel und „Eigenschaften“ wählen. In dem neuen Fenster 3 mal mit der rechten Maustaste auf einen der beiden Tabs klicken.

Free the fish

Alt+F2 drücken und „free the fish“ einbegeben.
Mit dem Befehl killall gnome-panel lässt sich der Fisch wieder einfangen ;). Weiterlesen »

Noch mehr ungenutzen Platz als die neue Titelleiste von Ubuntu 10.04 :mrgreen: bietet das obere GNOME-Panel, welches sich effektiver nutzen lässt. Diesmal stelle ich euch 12 Applets vor, die den Alltag erleichtern können.

Nach einem Rechtsklick auf das Panel und anschließend einem Klick auf „Zum Panel hinzufügen …“ lässt sich das gewünschte Applet aus der Liste in das Panel ziehen oder mit einem Klick auf „Hinzufügen“ hinzufügen (wer hätte es gedacht ;-)). Sollte das gesuchte Applet in der Liste nicht zu finden sein, so muss das Panel zunächst neu gestartet werden (nach dem „Killen“ startet es automatisch neu):

killall gnome-panel

Kleine Helferlein

music-applet

Music Applet

Aktuellen Titel aus Amarok, Audacious, Banshee, Exaile, MPD, Muine, Quod Libet, Rhythmbox, VLC oder XMMS anzeigen und steuern. Weiterlesen »


Über 321tux.de

Hier bloggte Janek von 2009 bis 2011 in 46 Beiträgen mit insgesamt 719 Kommentaren v.a. über Ubuntu und GNU/Linux, sowie vereinzelt auch über WordPress und sonstigen Themen des Internets.

Die Kommentarfunktion steht nur noch für ausgewählte Beiträge zur Verfügung.

Durch zahllose Updates des Blogsystems in den vergangen Jahren kommt es an der ein oder anderen Stelle womöglich zu kleineren Fehlern.

Twitter Identi.ca

Google+

  • Angela: Schön das in der Linuxwelt, die Dateimanager, so langsam mal erweitert werden! Langsam aber sicher [...]
  • Reinhold: Hallo, mein Fall ist leider etwas komplizierter und funktioniert (wahrscheinlich deswegen) nicht. M [...]
  • Janek: Zitat Michel Tank [...]
  • Michel Tank: Gibt es auch ein Tool oder eine Software, mit der man Schriftarten erkennen kann, die auf einer beli [...]
  • EDV-Profi: Intressante Thematik! Ich nutze aktuell eine gute mischung aus nofollow und dofollow-links für den [...]

Beliebte Beiträge

Shell-Button

Panel Applets Button

EncFS-Button

Lucid-Button

Grafiken erstellt mit GIMP