Meine Lieblings-Firefox-Erweiterungen

In: Freie Software

28

Mai

2010

Die große Stärke des Browsers Firefox ist unbestritten die enorme Anzahl an Erweiterungen, denn bei der Performance ist er schon lange nicht mehr führend. Ich stelle euch heute meine Lieblingserweiterungen vor, welche für mich der Hauptgrund sind, Firefox (noch) nicht den Rücken zu kehren. Darunter sind natürlich einige populäre Vertreter, wie etwa Adblock Plus und NoScript, aber bestimmt auch Add-ons, die noch nicht jedem bekannt sind.

Sicherheit und Privatsphäre

NoScript – JavaScripts blocken

NoScriptDiese Erweiterung trägt durch das Blockieren von JavaScripts und anderen bedenklichen Objekten (Java, Flash, IFRAMES) nicht nur einen beträchtlichen Teil zur Sicherheit bei, sondern schützt auch effektiv die Privatsphäre (da viele Tracking- und Analytic-Tools JavaScript verwenden). Allerdings benötigt man häufig Ausnahmeregeln, da viele Websites ohne JavaScript nicht richtig oder nur eingeschränkt funktionieren.

CookieSafe – Cookie-Berechtigungen kontrollieren

CookieSafe Wer eine bessere Kontrolle über Cookies haben möchte, sollte CookieSafe installieren. Mit dieser Erweiterung kann man für jede einzelne Website einstellen, ob und wie lange sie Cookies setzen darf (immer; nur für die jeweilige Sitzung;  einmalig). Trotz umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten ist CookieSafe auch für weniger versierte Anwender alltagstauglich.

BetterPrivacy – Super-Cookies löschen

BetterPrivacy ist die ideale Ergänzung zu NoScript und CookieSafe, da es zusätzlich Flash-Cookies (LSOs) und den DOM Storage löscht.

RefControl – HTTP-Referer konfigurieren

Wenn man im Internet einen Link anklickt, übermittelt der Browser an den Webserver, von welcher Website auf den jeweiligen Verweis geklickt wurde. Mit RefControl lässt sich dieses Verhalten unterbinden, wobei es empfehlenswert ist, jeweils die Stammadresse der Zielseite zu senden, da leere Referers zu Problemen führen können.

BugMeNot – Registrierungen umgehen

BugMeNot Die Erweiterung BugMeNot („Nerv mich nicht“) macht lästiges Registrieren in vielen Fällen unnötig, indem diese die benötigten Login-Daten aus der gleichnamigen Datenbank holt. Einfach auf “Login with BugMeNot” klicken und hoffen, dass passende Zugangsdaten gefunden werden.

TrashMail.net – Temporäre E-Mail-Weiterleitungen erstellen

TrashMail.net Mit dieser Erweiterung lassen sich schnell und unkompliziert temporäre Weiterleitungen zur eigenen E-Mail-Adresse einrichten, was gegenüber den sogenannten „Wegwerfadressen“ den Vorteil bietet, dass man die E-Mails nicht auf einer extra Internetseite abrufen muss. Spam hat so keine Chance mehr.

OptimizeGoogle – Werbung entfernen und Privatsphäre schützen

OptimizeGoogle entfernt die Werbung bei allen Google-Diensten, fügt Links zu anderen Seiten hinzu (etwa zu anderen Suchmaschinen) und lädt die Suchergebnisse auf Wunsch in einer einzigen Seite nach. Durch das Entfernen der Klick-Verfolgung und der eindeutigen UID der Google-Cookies, sowie dem Unterbinden von Analytics-Cookies trägt es einen wichtigen Teil zum Schutz der Privatsphäre im Internet bei.

Weitere Add-Ons

Adblock Plus – Werbung blocken

Diesen zuverlässigen Werbeblocker halte ich für unverzichtbar, da er das Surfen schneller und angenehmer macht. Doch eines sollte man bedenken: Da sich der Großteil der Internetseiten durch Werbung finanziert, empfiehlt es sich, Adblock Plus für seine Lieblingsseiten zu deaktivieren.

SearchPreview – Vorschaubilder für Suchergebnisse

SearchPreviewDiese Erweiterung fügt kleine Vorschaubilder neben den Suchergebnissen von Google, Yahoo und Bing ein und macht diese dadurch übersichtlicher. Einmal aktiviert, möchte man dieses Add-On nicht mehr missen

Tab Mix Plus – Tab-Funktionalität erweitern

Tab Mix Plus bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten für das Tabbed-Browsing. So lässt sich das Verhalten und Aussehen der Tabs detailliert anpassen.

Download Statusbar – Simpler Download-Manager

Download StatusbarEin simpler Downladmanager oberhalb der Firefox-Statusleiste, welcher trotz seiner Kompaktheit alle wichtigen Informationen anzeigt und nützliche Funktionen bietet.

Video DownloadHelper – Video-Clips herunterladen

Mit dem Video DownloadHelper lassen sich komfortabel Video-Clips und andere Medien von fast allen Internetseiten herunterladen und anschließend in das gewünschte Zielformat konvertieren (unter Linux mit ffmpeg oder mencoder).

Update Scanner – Webseiten auf Änderungen überwachen

Update ScannerDiese Erweiterung überwacht Webseiten auf Änderung. Das ist besonders nützlich bei Seiten, die keinen RSS-Feed anbieten oder wenn man in einem Forum nichts verpassen möchte. Es lässt sich einstellen, wie oft die Seiten überprüft werden und ob kleine Änderungen ignoriert werden sollen.

Xmarks – Lesezeichen und Passwörter synchronisieren

Mit Xmarks (früher: Foxmarks) lassen sich Lesezeichen und Passwörter zwischen verschiedenen Browsern (Firefox, Internet Explorer, Safari, Chrome) zuverlässig und ohne lästiges Eingreifen abgleichen. Die Daten können verschlüsselt übertragen werden und das Verwenden eines eigenen Servers ist ebenfalls möglich.

Quick TransLation (qtl) – Einzelne Wörter, Sätze und Webseiten übersetzen

Quick TransLationEin perfektes Translation-Add-on, welches hochwertige Übersetzungen für einzelne Wörter liefert, gibt es meiner Ansicht nach nicht. Dennoch kommt qtl diesem Ziel schon ziemlich nahe: nach dem Markieren von einzelnen Wörtern oder Sätzen erscheinen zuvor festgelegte Buttons, mit denen man den Text entweder übersetzen oder an eine Suchmaschine übergeben kann. Für einzelne Wörter eignet sich besonders Babylon und für Sätze bzw. komplette Websites Google Translate.

Außerdem

  • Extension List Dumper – Liste der installierten Erweiterungen erstellen (Text, HTML, CSV, BBCode)
  • disablemenu – vertikalen Platz durch das Ausblenden der Menüleiste sparen (Autohide optional); ideal für Netbooks
  • FEBE – Backup des Firefox-Profils anlegen (dazu ist aber nicht zwingend ein Add-on notwendig)
  • FirefoxNotify – Linux-Benachrichtigungssystem nutzen
  • FireFTP – FTP-Client
  • Greasemonkey – Webseiten mit Skripten anpassen
  • iMacros for Firefox – Aktionen aufzeichnen und ausführen
  • ProfileSwitcher – unkompliziert zwischen verschiedenen Firefox-Profilen umschalten
  • uu-menu-Logoubuntuusers Menumein Menü, mit dem man auf quasi alle Bereiche von ubuntuusers.de und ubuntuforums.org, sowie auf über 100 weitere Webseiten rund um Ubuntu und Linux zugreifen kann.

Für Entwickler

  • ColorZilla – Farben auslesen und mehr
  • Firebug – Sammlung zahlreicher Entwicklertools (CSS, HTML, JavaScript,…)
  • Page Speed & YSlow – Analysiert Ladezeiten und hilft bei der Optimierung
  • Web Developer – Pflicht für jeden Webseiten-Betreiber
Werbung:

23 Kommentare zu Meine Lieblings-Firefox-Erweiterungen

» Kommentar schreiben

Avatar

Das Wort

28. Mai 2010 um 18:41

Uihhh, die sind echt gut.

Du willst mir aber nciht erzählen das du alle Installiert hast oder?
Denn dann wären wir wieder beim allseits beklagten Problem.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Linu74

28. Mai 2010 um 18:44

Mein Lieblings Erweiterung ist nur ein einziges :-) Nennt sich OPERA

*fluchtergreif*

Linu74

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

28. Mai 2010 um 18:46

Zitat von Das Wort :

Uihhh, die sind echt gut.
Du willst mir aber nciht erzählen das du alle Installiert hast oder?

Doch – was denkst du denn, warum mein Feuerfuchs so lahm ist :-D. Die ein oder andere Erweiterung wird aber auch mal deaktiviert, da ich vieles nicht täglich benötige.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Das Wort

28. Mai 2010 um 18:59

Ich habe auch gerade auf Opera umgestellt, naja nicht ganz.
Momentan benutze ich FF Opera zu 50%.
Allerdings nervt es mich das die Seiten immer falsch dargestellt werden :-(

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Ubuntu-User

28. Mai 2010 um 19:03

und kein Linkscanner dabei, sowas wie WOT (mywot) oder LinkExtend?

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

28. Mai 2010 um 19:09

Zitat von Ubuntu-User :

und kein Linkscanner dabei, sowas wie WOT (mywot) oder LinkExtend?

Ich verwende lieber Brain2.0 ;). Außerdem möchte ich nicht, dass ein Dritter mein gesamtes Surfverhalten nachvollziehen kann (ich habe mir die Datenschutzbestimmungen von diesen Anbietern aber nicht angeschaut).

Gruß

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Andre

28. Mai 2010 um 22:53

Viele Plugins nutze ich auch, das wichtigste ist meiner Meinung nach mit Abstand Add Block Plus. Einfach Grandios!

Dein Tipp für CookieSafe war aber nicht das Wahre!
Habe das Plugin installiert, getestet und für unbrauchbar befunden.

Habe es deinstalliert, aber das Plugin hat fröhlich weiter alle Cookies geblockt und mich zu einer Benutzereingabe gezwungen.

Neustart von Firefox und selbst von X brachte nichts.

Ich musste das “Plugin” erneut installieren, die Funktionen deaktivieren und dann das ganze erneut deinstallieren.

So stelle ich mir ein Plugin definitiv nicht vor.

Gruß

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

martin

28. Mai 2010 um 23:07

Danke, gerade die Flash-Cookies kannte ich noch gar nicht…

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Paul

29. Mai 2010 um 09:43

Hallo,

Ich möchte dringend noch das Add-On “Ghostery” (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/9609/) empfehlen: Es blockt alle (oder nur die unerwüschten) e-Tracker auf der besuchten Website.
Damit kann der Anwender also selbst bestimmen, in welcher Web-Statistik er/sie auftaucht … und wo eben nicht.

LG

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

29. Mai 2010 um 11:46

Zitat von Andre :

Dein Tipp für CookieSafe war aber nicht das Wahre!
Habe das Plugin installiert, getestet und für unbrauchbar befunden.
Habe es deinstalliert, aber das Plugin hat fröhlich weiter alle Cookies geblockt und mich zu einer Benutzereingabe gezwungen.

Exakt das erwarte ich auch von dem Add-on. Bei mir werden standardmäßig alle Cookies geblockt und nur für einzelne Seiten erlaubt (teilweise nur temporär oder nur für die jeweilige Sitzung). Was hast du dir von der Erweiterung erhofft?

Zitat von Paul :

Hallo,
Ich möchte dringend noch das Add-On “Ghostery” (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/9609/) empfehlen:

Danke, das ist eine gute Ergänzung.

Blockt auf 321tux.de aber bitte kein JavaScript oder Piwik ;-), da ich mich immer freue, wenn viele Leute meinen Blog besuchen… (ohne JS taucht ihr nicht in der Statistik auf) :D

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Andre

29. Mai 2010 um 11:53

Was hast du dir von der Erweiterung erhofft?

Na zumindest mal, dass es sich wieder deinstallieren lässt, was ja nicht der Fall war.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

29. Mai 2010 um 12:00

Zitat von Andre :

Was hast du dir von der Erweiterung erhofft?
Na zumindest mal, dass es sich wieder deinstallieren lässt, was ja nicht der Fall war.

Ok, das kann ich nachvollziehen; deinstallieren habe ich noch nie ausprobiert ;-).

Es gibt auch andere Erweiterungen, die ähnliches leiste, z.B. Cookie Monster.

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Linu74

29. Mai 2010 um 12:01

Wenn ich das hier so Lese, dann bin ich doch echt Glücklich mit meinem Opera :-) Keine AddOns die man in oder deinstallieren muß.

Linu74

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Phil

29. Mai 2010 um 15:16

Kann Dir anstatt CookieSafe .. CS Lite empfehlen. Ist vom gleichen Author, aber einfach bischen übersichtlicher als das normale CookieSafe.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5207/

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Hall

29. Mai 2010 um 19:26

GHOSTERY IST NICHT ZU EMPFEHLEN!!!

Googelt mal danach, die sammeln selber fleißig Daten.

NICHT INSTALLIEREN vor eingehender Recherche!

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

29. Mai 2010 um 20:28

Zitat von Hall :

Googelt mal danach, die sammeln selber fleißig Daten.

Hast du Belege für diese Aussage?

Ich habe die Erweiterung mal zum Ausprobieren installiert und eine Suchmaschine angeworfen. Jedoch habe ich nur Seiten gefunden, die deine Behauptung widerlegen:

we do not log IP addresses of a user who’ve installed Firefox Ghostery add-on […] Lastly, if you do opt into GhostRank (thats an option in the Ghostery Options menu), your installation of Ghostery will begin sending us data about web-bugs it has encountered. Even when that data is sent to us, we do no possess or store your IP address. (Quelle)

Das Übermitteln von Daten (GhostRank) ist standardmäßig deaktiviert und man wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man den entsprechenden Hinweistext aufmerksam lesen soll.

Außerdem stimmt es angeblich nicht, dass Ghostery von der Marketingfirma “Better Advertising” aufgekauft wurde, da diese das Add-on anscheinend von Anfang an entwickelt haben.

Die Privacy Policy macht auf mich auch einen seriösen Eindruck, da das Übermitteln von Daten rein freiwillig per Opt-in geschieht.

Viele Grüße
JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Das Wort

30. Mai 2010 um 18:44

Mir ist noch ein AddOn eigefallen das ich in 9.10 immer benutzt habe. Warum jetzt nicht mehr? Keine Ahnung……

Nun ja es ist ja bekannt das man in UNR und UNE wenig platzt hat bzw. bei Geräte/Bildschirmen auf die UNE/UNR zugeschnitten sind.

Deshalb kann ich Hide Tabbar sehr empfehlen. Ich glaube die Wirkungs sollte jedem klar sein….bei dem Namen!

Das schöne Darin ist das man wirklich viele Einstellungsmöglichkeiten hat die Tabbar zu verstecken. Ob Taste(-ncombo) oder via MouseOver….

Bearbeitet von JaiBee (31. Mai. 2010): Danke, habe die Erweiterung noch verlinkt.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Hall

31. Mai 2010 um 18:24

Hm, kann den passenden Link gerade nicht finden wo das stand. Ist aber auch schon ne Weile her und wie es aussieht haben Sie ihre Strategie da vielleicht auch einfach angepasst.
Wie dem auch sei, NoScript erfüllt den gleichen Zweck. Habe noch was interessantes gefunden:

“Aber wozu extra den FF mit ‘nem weiteren Addon vollmüllen? Die Easy Privacy Filterlister für ABP erfüllt den gleichen Zweck. ”

Das bezog sich auf Ghostery.

Zitat von JaiBee :

Zitat von Hall :

Googelt mal danach, die sammeln selber fleißig Daten.

Hast du Belege für diese Aussage?

Bearbeitet von JaiBee (31. Mai 2010): Zitat zwecks besserer Lesbarkeit gekürzt.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

31. Mai 2010 um 19:23

Zitat von Hall :

“Aber wozu extra den FF mit ‘nem weiteren Addon vollmüllen? Die Easy Privacy Filterlister für ABP erfüllt den gleichen Zweck. ”
Das bezog sich auf Ghostery.

Vielen Dank, das kannte ich auch noch nicht.

Wer die Filterliste abonnieren möchte, kann wie folgt vorgehen:

– Adblock Plus Einstellungen
– Filter -> Filterabonnement hinzufügen…
– Anderes Abonnement hinzufügen
– EasyPrivacy -> Filterabonnement hinzufügen

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

tux-flo

21. Juni 2010 um 16:07

Hi!
Ich habe eine Frage zu deinem “ubuntuusers” Addon:
kann ich eine Suche im Ubuntuusers-Wiki auch in so ein Suchfeld wie die Google-Suche oben rechts in der Ecke bauen?

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

21. Juni 2010 um 16:18

@tux-flo: Die ganz normale Wiki-Suche kannst du unabhängig von “ubuntuusers Menu” ganz einfach hinzufügen: Wiki besuchen und dann das Ausklappmenü des Firefox-Suchfeldes öffnen und auf “ubuntuusers – Wiki hinzufügen” klicken. Hast du das gemeint?
Ansonsten kannst du dir auch ein eigenes Suchplugin schreiben; Stichwort: OpenSearch.

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Liane

26. Juli 2010 um 11:13

Meine Lieblingserweiterung fehlt hier noch: Scrapbook. Das ist so ziemlich das Erste, was ich nachinstalliere in Firefox. Ich stoße so oft auf Websites, Ideen, Texte und habe nicht sofort Zeit, sie gleich zu lesen, da schieb ich sie einfach in die Scrapbook-Seitenleiste. Oder ich sammle dort Anleitungen, die mir schon mal den Tag gerettet haben..

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Frank

3. Oktober 2010 um 23:47

Also ich habe mir neulich SEOQuake installiert. Dieses Add-on zeigt so Sachen an wie Pagerank, Alter der Domain oder Meta-Keywords auf der aktuellen Seite auf der man surft.

Diesen Beitrag zitieren

Kommentar schreiben

Erlaubte Tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

Über 321tux.de

Hier bloggt(e) Janek (22 Jahre, mittlerweile Student) v.a. über Themen rund um Ubuntu und GNU/Linux, sowie vereinzelt auch über WordPress und sonstigen Themen des Internets.

Neue Beiträge gibt es derzeit keine mehr, aber auf Kommentare reagiere ich weiterhin.

Twitter Identi.ca Identi.ca

Google+

  • René: sehr schön...! in diesem Forum bin ich sogar angemeldet ;-) [...]
  • Stefan Blochberger: Ich habe in Absprache mit Janek einen Forumsthread eröffnet, in dem man besser "diskutieren" kann. [...]
  • Stefan Blochberger: Steht sogar in der Hilfe (skript.sh -h): -e My@email.de Wobei Du natürlich Deine eMail-Adresse [...]
  • René: OK, dann ist das irgendwo an mir vorbei gegangen... Ich habe aber grad ein Hänger wo muss ich das [...]
  • Stefan Blochberger: MAILADRESS fehlt in der Konfig, weil der Wert beim Skriptaufruf mit "-e My@email.de" übergeben wird [...]

Beliebte Beiträge

Shell-Button

Panel Applets Button

EncFS-Button

Lucid-Button

Grafiken erstellt mit GIMP