Kostenlose Ubuntu-CDs bestellen [Update]

In: GNU/Linux

22

Apr

2010

Der englische Versandhändler OS discs verschenkt in einer auf 7 Tage limitierten Sonderaktion eine unlimitierte Anzahl an Ubuntu 10.04 Lucid Lynx CDs: Kostenlose Ubuntu-CD anfordern.

Es handelt sich dabei natürlich um eine Werbeaktion, doch der Händler betont, dass er die Open-Source-Bewegung unterstützt und daher alle Einnahmen aus verkauften CDs an die Open Source Initiative spendet! Dabei wäre natürlich interessant zu wissen, wie sich dieser Service finanziert und wie die CDs überhaupt aussehen.

Einen Wehrmutstropfen gibt es aber noch: es wird offenbar ein PayPal- oder Google-Checkout-Account benötigt. Außerdem ist die maximale Anzahl auf eine CD pro Person begrenzt (es lassen sich aber beliebig viele in den Warenkorb legen). Der Versand nach Deutschland ist dafür kostenlos.

Canonical bietet mit ShipIt einen ähnlichen Dienst an. Allerdings ist dieser vor allem für Leute mit schlechter oder gar keiner Internetverbindung und weniger für uns privilegierte Europäer gedacht (selbst auf dem Land kann man sich eine Computer-Zeitschrift mit einer Ubuntu-CD kaufen ;-); aus diesem Grund gibt’s hier auch keinen Link zu ShipIt :mrgreen: ).

(via OMG Ubuntu, thanks)

UPDATE: Da man bei PayPal keine £0.00 bezahlen kann, müssen PayPal-Nutzer die CD für einen Penny erwerben.

UPDATE: Plejaden hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass der Versand nicht mehr kostenfrei ist, sondern nun (nach Österreich) umgerechnet 2 Euro kostet. Gestern kostete der Versand nichts, wie auf folgendem Screenshot zu sehen ist:

Versandkosten vom 15. April 2010

UPDATE: Offensichtlich ist das Angebot nicht mehr verfügbar. Danke foomatiker für den Hinweis! Zum Glück kann man sich Ubuntu auch selbst kostenlos herunterladen ;-).

13 Kommentare zu Kostenlose Ubuntu-CDs bestellen [Update]

» Kommentar schreiben

Avatar

linuxnetzer

22. April 2010 um 18:11

Wie deine Quelle im EDIT schreibt, muss man schon mind. 1 Penny zahlen:
„Edit: It now seems that the discs are not so free after all. Users wishing to pay via PayPal are unable to purchase a disc at the price of £0.00 but have to pay a penny. “
Aber daran solls nicht scheitern… wäre immer noch ein gutes angebot!

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

22. April 2010 um 18:20

Zitat von linuxnetzer :

Wie deine Quelle im EDIT schreibt, muss man schon mind. 1 Penny zahlen

Das Angebot für 0,00 Pfund befindet sich noch immer im Shop, kann aber offenbar nur noch mit Google Checkout genutzt werden.

Hier also der Link für alle PayPal-Nutzer: Lucid-CD für £0.00 bestellen.

Danke linuxnetzer, für den Hinweis!

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Der Dude

22. April 2010 um 18:33

Ist das denn die 64-bit oder die 32-bit Version?

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

22. April 2010 um 18:41

Zitat von Der Dude :

Ist das denn die 64-bit oder die 32-bit Version?

Da sich auf der Website keinerlei Hinweise diesbezüglich befinden, würde ich davon ausgehen, dass es sich um die 32-bit-Version handelt (da diese verbreiteter ist).

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

perplex

22. April 2010 um 19:47

PayPal wird bei mir nicht mehr angeboten…. auch nicht mit dem anderen Link. Naja. Trotzdem danke für den Hinweis!

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

22. April 2010 um 21:11

Zitat von perplex :

PayPal wird bei mir nicht mehr angeboten…. auch nicht mit dem anderen Link.

Seltsam… Ich kann das leider nicht selbst ausprobieren, da ich keinen PayPal-Account besitze.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

linuxnetzer

22. April 2010 um 21:56

Also ich kriege den Paypal-Link schon angezeigt …

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

perplex

22. April 2010 um 22:20

Man sollte sich wohl aus seinem Gmailkonto ausloggen… und ich hab zusätzlich noch anstatt Opera den Firefox genommen. Jetzt konnte ich auch Paypal nehmen. danke

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

Plejaden

23. April 2010 um 11:11

nach Österreich kostet der Versand umgerechnet 2 Euro.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

23. April 2010 um 14:15

Zitat von Plejaden :

nach Österreich kostet der Versand umgerechnet 2 Euro.

Gestern stand auf der Website noch, dass der Versand nach „Worldwide“ kostenlos ist: Screenshot | Google Cache

Offensichtlich wurde das mittlerweile geändert. Ist aber nachzuvollziehen, da das sonst für den Händler kaum zu bezahlen ist.

Wirklich kostenlos ist das Angebot damit aber nicht mehr.

Danke Plejaden, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ich habe den entsprechenden Satz im Artikel durchgestrichen und um einen Hinweis ergänzt.

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

foomatiker

25. April 2010 um 22:35

Not Found

The requested URL /osdiscsshop/prod_854674-Ubuntu-1004.html was not found on this server.

Diesen Beitrag zitieren

Avatar

JaiBee

26. April 2010 um 06:35

Zitat von foomatiker :

Not Found

The requested URL /osdiscsshop/prod_854674-Ubuntu-1004.html was not found on this server.

Das Angebot scheint es nicht mehr zu geben. Zumindest habe ich auf die Schnelle keinen neuen Link gefunden.

Gruß JaiBee

Diesen Beitrag zitieren

• CDs bestellen und dabei sparen | Mister Info

9. Juni 2010 um 01:28

Schön, dass du hier bist!

Doch leider kommst du ein wenig zu spät, da ich, Janek, meinen 2009 gestarteten Blog im Jahr 2011 nach 46 Beiträgen mit insgesamt 719 Kommentaren eingestellt habe.

Ich schrieb v.a. über Ubuntu und GNU/Linux, sowie vereinzelt über WordPress und sonstigen Themen des Internets.

Die Kommentarfunktion steht nur noch für ausgewählte Beiträge zur Verfügung.

Durch zahllose Updates des zugrundeliegendes Blogsystems in den vergangen Jahren, kann es an der ein oder anderen Stelle zu kleineren Fehlern kommen.

Twitter Identi.ca

Google+

Beliebte Beiträge

Shell-Button

Panel Applets Button

EncFS-Button

Lucid-Button

Grafiken erstellt mit GIMP

  • Angela: Schön das in der Linuxwelt, die Dateimanager, so langsam mal erweitert werden! Langsam aber sicher [...]
  • Reinhold: Hallo, mein Fall ist leider etwas komplizierter und funktioniert (wahrscheinlich deswegen) nicht. M [...]
  • Janek: Zitat Michel Tank [...]
  • Michel Tank: Gibt es auch ein Tool oder eine Software, mit der man Schriftarten erkennen kann, die auf einer beli [...]
  • EDV-Profi: Intressante Thematik! Ich nutze aktuell eine gute mischung aus nofollow und dofollow-links für den [...]